Telefon +49 (0) 86 81 / 409-0

|

E-Mail info@harbeck.de

Seit 1942 Ihr Spezialist für Anhänger und Trailer aus Waging am See.

Aktualisiert am Dienstag, 14.09.2021
Harbeck_Schlauchboote und ihre Trailer

Schlauchboote und ihre Trailer

30. Juli 2021

Bei Harbeck führen wir neben Bootstrailern und Nutz-Anhängern auch Schlauchboot-Trailer, die für bestimmte, häufig eingesetzte Schlauchboot-Typen entwickelt worden sind. So eignen diese Trailer sich zum Beispiel für spezielle Unterwasser-Schiffsformen wie Speedschläuche oder aufblasbare Luftkiele. Dazu erhalten Sie Trailer mit Schlauchboot-Schienen, gepolsterten Brettauflagen, Windenständen mit Seilumlenkung und Buganschlag-Platte und vieles mehr. Die Stabilität und Ausrüstung für den professionellen Einsatz macht ein gewisses Eigengewicht erforderlich, das sich zwischen 100 und 200 kg bewegt. Diese Schlauchboot-Trailer sind je nach Modell für Schlauchboote mit Ausstattung bis zu 550 kg geeignet. Daneben führen wir kleine Schlauchboot-Trailer, die sich für den Handbetrieb eignen. Diese Schlauchboot-Trailer sind so zerlegbar, dass sie bequem und einfach im Auto oder Kombi mitgeführt werden können. Das ist sinnvoll, denn selbst kleine Schlauchboote können beim Transport vom Auto zum Ufer Schaden nehmen.

Kleine Trailer für Schlauchboote

Wer sein Schlauchboot liebt, der schiebt es sicherlich nicht. Ebenso wenig sollte man es natürlich ziehen, jedenfalls auf dem Boden. Schlauchboote haben Saison, sobald das Wetter eine Fahrt auf dem ruhigen Fluss oder dem See erlaubt. Gerne finden sie auch als Begleitboote zum Tauchen Verwendung. Dazu kommen die Schlauchboote, die als Dingis für größere Boote genutzt werden. Große Schlauchboote mit Rahmen und Motor werden zum Beispiel zur Rettung eingesetzt oder auch für küstennahe Ausflüge verwendet. Die leichten Schlauchboote mit geringem Gewicht zum Paddeln haben ihren Weg in die Supermärkte gefunden, während auf dem Markt immer häufiger die Schlauchboote mit Festrumpf angeboten werden, bei denen der Schlauch ringsum reine Tragefunktion besitzt. Aber alle diese Boote haben den Vorteil, dass sie gut und seitenstabil im Wasser liegen und das Boot selbst bei etwas rauem Wasser oder im vollgelaufenen Zustand nicht untergeht.

Das Problem, das Schlauchboot zum Wasser zu bringen

Ohne Bootsführerschein lassen sich Schlauchboote um die drei bis vier Meter Länge mit einem 5- bis 15-PS-Motor schon recht flott über den See bewegen. Der größere Motor wiegt dann allerdings schon um die 40 kg. Ebenso wie beim Zusammenbau des Boots ist man dann auch beim Tragen dieses Gewichts allein schon fast überfordert. Alle diese kleineren Boote haben jedoch den Vorteil, dass man sie auseinander genommen im Kombi-PKW transportieren kann und erst vor Ort zusammenbaut und aufbläst. Je nach Schlauchboot geschieht das per Fußpumpe oder Motorpumpe, die dann meist von der Autobatterie gespeist wird. Aber dann geht es schon los. Wenn das Auto, wie meist, nicht direkt am Ufer geparkt werden kann, kommt jetzt der Weg zum Wasser. Mit den nötigen Griffen und zwei Personen lassen sich die kleinen und leichten Boote tragen. Aber mit einem Motor wird das Ganze schon schwieriger. Außerdem ist ein aufgepumptes Schlauchboot ein sensibles Gerät, fallen lassen sollte man es gewiss nicht, wenn der Untergrund steinig ist oder spitze Äste lauern.

Trailer zum Transport im Auto oder Kombi

Hier kommt man also schnell auf den Gedanken, sich einen Schlauchboot-Trailer zuzulegen. Für die kleineren Schlauchboote, die man im Auto oder auf dem Hänger transportieren kann, reichen oft die praktischen Trailer zum Zerlegen aus. Diese Schlauchboot-Trailer für den Handbetrieb führen wir bei Harbeck in zwei Modellen. Diese speziell für die Schlauchboote ausgestatteten Trailer tragen die Modellnummern “AL 12 S” und “AL 24 S”. Zum Verstauen für den Transport mit dem Fahrzeug sind sie vierfach zerlegbar. Die beiden Modelle sind für Schlauchboote bis 3,40 m Länge und 120 kg Gewicht und für bis zu 4,50 m Länge und 240 kg Gewicht ausgelegt. Die Trailer bestehen aus hochwertigem Aluminium, das einerseits korrosionsfrei ist und andererseits ein geringes Eigengewicht mitbringt. Das AL 12 S wiegt dementsprechend nur 15 kg, das AL 24 S bringt es auf 27 kg. Das AL 12 S ist auf Wunsch in einer Eloxal Ausführung erhältlich. Die Räder messen starke 400 x 100 mm und können damit viele Unebenheiten mühelos überwinden. In der Ausstattung für Schlauchboote erhalten Sie die beiden Trailer mit typischen Schlauchbootauflagen. Vorne findet sich eine V-Auflage, die mit einem Profilgummi ausgerüstet ist.

Das AL 12 S können Sie unter der Artikelnummer 44000540 oder direkt mit diesem Formular bestellen.

AL12 S

Das AL 24 S bestellen Sie mit der Artikelnummer 44000580 oder direkt mit diesem Formular.

AL24 S

Auf beiden Formularen finden Sie auch einen Bereich, in dem Sie ggf. Ihre Sonderwünsche eintragen können.