Telefon +49 (0) 86 81 / 409-0

|

E-Mail info@harbeck.de

Seit 1942 Ihr Spezialist für Anhänger und Trailer aus Waging am See.

Anhängebock und Verlängerungsbock

Der Anhängebock dient als besonders belastbare Sonderform einer Anhängerkupplung für Anhänger bei LKW und Nutzfahrzeugen. Dieser Träger für schwere Anhänger wird bei Harbeck für Sie dauerhaft am Zugfahrzeug befestigt (AB), zusammen mit der abnehmbaren Verlängerung (VB). Als fest eingebaute Variante handelt es sich beim Anhängebock um ein Querprofil mit Anhängerkupplung. Diese Kugelkupplung kann als Zubehör am Anhängebock oder an der Verlängerung montiert werden. Für den Umbau benötigen wir Ihr Zugfahrzeug mit einem Elektrosatz bei uns auf dem Werksgelände. Ein Anhängebock benötigt als Sonder-Zubehör am Fahrzeug ein TÜV-Gutachten und muss in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Unsere Anhängeböcke oder Verlängerungen sind bereits mit einem TÜV-Gutachten ausgestattet. Für den Eintrag des Anhängebocks in Ihre Fahrzeugpapiere erhalten Sie das geeignete Gutachten beigefügt. Wird das Fahrzeug ohne dem Wohnaufbau gefahren, muss der Verlängerungsbock abgenommen werden.

Grundausstattung Anhängebock
  • AB: Querprofil, am Zugfahrzeug (Nutzfahrzeug, LKW) fest, ein Halter für Elektrodose
  • VB : Verlängerung i. d. R. in Dreieckform abnehmbar (formschlüssig am AB aufgesetztz und mit z. B. 8 Sechskantschrauben gesichert, ein Halter für Elektrodose
  • Kugelkupplung: Eine Kugelkupplung, sie kann wahlweise am AB oder am VB montiert werden
  • Zwischenkabel: Ein 8-poliges Kabel mit einem 13-poligen Stecker und einer 13-poligen Dose
  • Gutachten: TÜV-Gutachten (Teilegutachten und Anbaugutachten, letzteres entfällt bei Ausführung ohne Anbau bei uns im Werk)
  • Oberfläche: Stahlteile schwarz pulverbeschichtet (ohne Verzinkung davor)
  • Zubehör: Nach Absprache und Wunsch im direkten Kontakt

Hinweise:

  • Das Fahrzeug soll mit einem Elektrosatz ausgestattet sein, die Dose kann provisorisch am Fahrzeugheck befestigt sein
  • Sollte das Fahrzeug mit einer anderen Kupplung ausgerüstet sein, soll diese vorab demontiert werden – Demontage von uns gegen Aufpreis
  • Zur Anfertigung von AB, VB und den Gutachen wird das Fahrzeug (evtl. mit Wohnaufbau) i.d.R. zwei Wochen im Werk benötigt
  • Bei wenigen Fahrzeugen von denen wir eine Schweißschablone haben kann AB und VB vorbereitet werden, dann ist der Anbau an einem Tag möglich, dies setzt eine Zeichnung des überhängenden Wohnaufbaus bezogen auf den Fahrzeugrahmen voraus!
  • Wird ohne Wohnaufbau gefahren, muss der VB abgenommen werden
  • Bei den Anhängeböcken handelt sich um eine technische Änderung am Fahrzeug welche eintragungspflichtig ist, hierfür erhalten Sie von uns das TÜV-Gutachten
  • Bei der Anfertigung unterscheiden wir zwischen Fahrzeugen mit normalem und erhöhtem Montageaufwand
  • Normaler Montageaufwand: Nissan Navara, Ford Ranger, Mitsubishi L200, Toyota Hilux, Isuzu D-Max, MB G-Modell, Ford F350, VW T6

 

Für weitergehende Fragen zu einem Anhängebock und dem Zubehör nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wie alle unsere Anhänger und anderen Produkte fertigen bzw. montieren wir Ihren Anhängebock speziell nach Auftrag.

 

Bezeichnungen / Typen:

  • AB + VB bis 3,5 t mit Anbau – normaler / erhöhter Montageaufwand
    Anhängelast / Stützlast am AB: 3500 kg / 150 kg
    Anhängelast / Stützlast am VB: 1500 kg / 50 kg
  • AB verlängert für MB Sprinter 3,5 t oder 5,5 t (ohne Anbau)
    Anhängelast / Stützlast am AB: 2000 kg / 75 kg

 

Zubehör bis 3,5 to mit Anbau:

  • Verzinkung vor Pulverbeschichtung (zzgl. ca. 1 Arbeitswoche)
  • Zweite Kugelkupplung am AB montiert
  • Eine Platte am AB oder VB zur Tiefersetzung der Kupplung um 56 mm (bei Ford Ranger empfohlen)
  • Erhöhung der Anhängelast am VB auf 1700 kg *
  • Abgasstrom-Abweisblech hinter Auspuffende montiert (Nissan Navara – D40)
  • AB und VB ohne Montage und ohne Anbaugutachten (nur bei ausgesuchten Fahrzeugen)
  • Verpackung mit Spanngurten auf einer Einwegpalette, Versand per Spedition

Zubehör MB-Sprinter:

  • Erhöhung der Anhängelast von 2000 kg auf 2500 kg

 

* nur in Erstausrüstung

 

Bezeichnung:Anhängebock und Verlängerungsbock bis 3,5 t mit Anbau - normaler Montageaufwand
Beschreibung:

Anhängelast / Stützlast am AB: 3500 kg / 150 kg
Anhängelast / Stützlast am VB: 1500 kg / 50 kg

normaler Montageaufwand:
Nissan Navara, Ford Ranger, Mitsubishi L200, Toyota Hilux, Isuzu D-Max, MB G-Modell, Ford F350, VW T6)

Bitte geben Sie Ihren genauen Fahrzeugtyp an, sowie auch die genaue Bezeichnung der Wohnkabine.